Seitenbereiche
Inhalt

Master of Science Orale Implantologie und Parodontaltherapie

13. Januar 2020 von Dr. Philipp Kaiser, MSc

Die Entwicklung in der Zahnmedizin ist eindeutig: Zwei Bereiche, eng miteinander verbunden, gewinnen an Bedeutung – Implantologie und Parodontologie. Zahnärztinnen und Zahnärzte, die sich auf diesem Gebiet über das Normalmaß hinaus qualifizieren wollen, profitieren ab 2015 von dem High-Level-Abschluss „Master of Science in Oraler Implantologie und Parodontologie“.

 

Diesen Abschluss hat Dr. Philipp Kaiser, MSc als einer der ersten Österreicher 2018 erfolgreich erlangt.

 

"Die Implantologie gehört heute zum Spektrum einer gut aufgestellten Zahnarztpraxis dazu. Der Master-Studiengang intensiviert das Wissen und vermittelt fortgeschrittene Techniken, die im Rahmen des allgemeinen Zahnmedizinstudiums nicht in dieser Intensität dargeboten werden können. Dieses Studium ist somit der beste Weg, die implantologische und parodontologische Kenntnisse und Fähigkeiten in konzentrierter Form auf höchstem Niveau zu aktualisieren. Und genau dies schuldet jeder Arzt seinen Patienten. Dies war Anlass genug für mich, dieses Studium absolvieren zu wollen.", so Philipp Kaiser.



Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Unsere Neuigkeiten direkt in Ihr Postfach

form_error_msg_button