Seitenbereiche
Inhalt

Ablauf einer Wurzelspitzenresektion

Wir wenden bei der Wurzelspitzenresektion grundsätzlich eine örtliche Betäubung an. Damit empfindet man keine Schmerzen mehr, nur ein Druckgefühl.

Erst lösen wir die Schleimhaut vom Knochen. Mit einem speziellen Bohrer legen wir dann die Wurzelspitze frei. Die Spitze wird entfernt, der Entzündungsherd wird ausgeräumt. Die dünnen Kanäle im Bereich der Wurzelspitze müssen dann mit unseren modernen Ultraschallgeräten erweitert werden. Danach folgen die Abdichtung mit einem speziellen Füllungszement und eine Überprüfung der Dichtheit. Zum Schluss nähen wir die Schleimhaut wieder zu.

Danach wird es zu einer Schwellung im Mundbereich kommen. Bis drei Tage nach dem Eingriff kann diese noch zunehmen. Gelegentlich steigt die Körpertemperatur an und Mundöffnungsbewegungen werden erschwert. „Blaue Flecken“ (Hämatome), Nachblutungen oder Wundheilungsstörungen können ebenfalls auftreten.


entzündete Wurzelspitze

Wurzelspitze und umgebener Knochen des wurzelbehandelten Zahnes sind entzündet - oft bis an die Kieferhöhle heran.

durchbohrter Knochen

Der Knochen im Bereich der Wurzelspitze wird durchbohrt und die Wurzelspitze um einige Millimeter gekürzt.

Wunde wird genäht

Durch dichte Nähte wird die Wunde und somit auch die Kieferhöhlenöffnung vollständig verschlossen.



Sie haben weitere Fragen?

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter! Rufen Sie uns einfach an oder mit Ihrer Frage.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Unsere Neuigkeiten direkt in Ihr Postfach

form_error_msg_button

COVID-19-UPDATE

Liebe PatientInnen!

In letzter Zeit haben wir eine Menge von Anfragen zur aktuellen COVID-19-Situation in Österreich bekommen: Wird mein Termin abgesagt? Kann ich noch ein Beratungsgespräch vereinbaren? Habt Ihr weiter offen? Werden alle Behandlungen weiterhin durchgeführt? Bleiben die Mundhygienetermine bestehen?

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass bei uns alles wie gewohnt weiterläuft:

  • Bereits vereinbarte Termine bleiben unverändert bestehen - für alle Behandlungen
  • Neue Beratungstermine können weiterhin und ohne Einschränkungen vereinbart und durchgeführt werden
  • Technik- und Mundhygienetermine werden ohne Einschränkung eingehalten

Wir führen bereits seit dem Frühjahr erweiterte Hygienemaßnahmen nach sämtlichen medizinischen Empfehlungen aufgrund der aktuellen Pandemie durch!

Bitte ausnahmslos um telefonische Voranmeldung!

Da unsere Praxis Gesundheitsdienstleister ist, dürfen Sie als PatientInnen auch aufgrund der Ausgangsbeschränkungen Ihre Termine wahrnehmen! Gerne stellen wir Ihnen eine Bestätigung aus.

Wir wünschen viel Gesundheit,

Zahnarztpraxis Dr. Kaiser

OK
Cookies

Zurück

Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Cookies oder andere Speicherverfahren, die von Drittanbietern verwendet werden, um Besuchern der Website personalisierte Werbung anzuzeigen. Diese Cookies und Speicherverfahren ermöglichen es, Besucher der Website über mehrere Websites hinweg zu erkennen.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.