Seitenbereiche
Inhalt

Verhalten bei Zahnschmerzen

Hilfreiche Tipps, wenn Sie Zahnschmerzen haben.

Vermeiden Sie örtliche Wärme, Alkohol, Koffein und Nikotin! Nach anfänglicher Linderung werden die Schmerzen meist noch schlimmer. Rezeptfreie Schmerzmittel (wie z.B. Treupel®, Aspirin®, Ibuprofen®, Spalt®) können vorübergehend (und nicht tagelang!) in Maßen eingenommen werden, jedoch bitte nicht unmittelbar vor dem Besuch einer Notfallsprechstunde.

Bringen Sie weder zu heiße noch zu kalte Getränke und Speisen mit den Zähnen in direkten Kontakt.

Spülen Sie den Mund mehrmals mit mundwarmen Wasser oder Kamillelösung. Legen Sie den Kopf nicht flach.

Sollte eine Füllung herausgefallen sein, so platziert man zur Schmerzlinderung eine zerkleinerte Gewürznelke in das vorhandene Loch oder "zerkaut" diese mit dem defekten Zahn.

Nehmen Sie regelmäßig vom Arzt verordnete Medikamente ein, oder behandeln Sie sich selbst mit Schmerzmitteln, so bringen Sie diese unbedingt in die Notfallsprechstunde mit!


Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.